anna: Anlaufstelle Nachbarschaft!

anna: Anlaufstelle für Nachbarn, Informationen, Aktivitäten, gemeinsamen Spaß und Gemeinschaft in der Nachbarschaft!

Anna? anna! So heißt die Anlaufstelle Nachbarschaft der Diakonie Altholstein in Kiel-Suchsdorf: Tanja Maury-Butenschön von der Diakonie Altholstein hat hier ein offenes Ohr für alle Anliegen und Wünsche rundum das Leben und die Nachbarschaft im Stadtteil. In ihrem Büro in der Stadtteilbücherei im Amrumring 2 ist siemontags von 14 bis 16 Uhr und donnerstags von 10 bis 12Uhr vor Ort, nach Vereinbarung sind auch andere Termine oder Hausbesuche möglich.

Die „Anlaufstelle Nachbarschaft“, kurz „anna“ möchte das Miteinander der Generationen ausbauen: „Wir wollen Nachbarschaften fördern und bei allen Ideen unterstützen, die das Miteinander in Suchsdorf noch schöner machen“, sagt Tanja Maury-Butenschön. Dabei setzt sie auf die Bereitschaft

vieler Suchsdorfer mitzuwirken: „Wer Lust hat, etwas für sich und andere zu tun, ist herzlich willkommen, vorbeizuschauen und sich über die Möglichkeiten zu informieren.“

Die „anna“ bietet ein Forum für nachbarschaftliches Engagement. Sie ermittelt Bedarfe, sammelt Ideen und unterstützt bei der Umsetzung, der Öffentlichkeitsarbeit und der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten. Menschen, die sich freiwillig engagieren wollen, eigene Ideen umsetzen

wollen, bekommen Unterstützung und Beratung.

Auch eine enge Vernetzung der Akteure im Stadtteil ist der „anna“ wichtig, um Doppelstrukturen zu vermeiden, Ressourcen zu bündeln und Synergien zu schaffen. So wurden in den vergangenen Jahren unterschiedliche Aktionen mit verschiedenen Vereinen, Verbänden, Organisationen und Akteuren geplant und umgesetzt. So kamen beispielsweise Hühner zu Besuch in das Servicehaus der AWO, oder Smartphone-Kurse zur Kirche, unterschiedliche Bewegungsangebote zu den älteren Bürgern und vieles mehr.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Funktion der „anna“ als Erstanlaufstelle für alle Fragen rund um das Älterwerden (in Kiel). Egal, ob es um lokale Angebote, spezialisierte Beratungsstellen oder Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen geht, die „anna“ übernimmt eine Wegweiser Funktion und berät selbst oder leitet an andere kompetente Stellen weiter.

Die Beratung und die Vermittlung an spezialisierte Angebote gehören ebenfalls zu den Aufgaben der Anlaufstelle.

Besucher sind hiermit allen Fragen richtig, die sich um das Älterwerden drehen. Dabei kann es um die Suche nach Unterstützung im Alltag, Pflege, Finanzen oder die Anpassung der Wohnung gehen. Tanja Maury-Butenschön hilft bei der Suche nach den richtigen Ansprechpartnern und informiert über bereits bestehende Angebote in Suchsdorf und darüber hinaus.

Finanziell gefördert wird diese Arbeit durch die Landeshauptstadt Kiel mit dem Ziel, eine Anlaufstelle für bürgerschaftliches Engagement in Suchsdorf vorzuhalten und gleichzeitig ein niedrigschwelliges, quartiersinternes Beratungs- und Hilfenetzwerk anbieten zu können.

Die Aufgaben im Überblick:

  • Sozialberatung – Information – Vermittlung
  • Information über Angebote im Stadtteil und darüber hinaus
  • Aufbau nachbarschaftlicher Netzwerke
  • Unterstützung bei der Entwicklung neuer Projektideen

Kommen Sie gerne mal vorbei! Informieren Sie sich gern auch telefonisch über aktuelle Angebote in Ihrem Stadtteil wie Kräuterkundetreffen, Spaziergänge, Smartphone-Kurse, Fotokurs, Besuchsdienste usw.

Anlaufstelle Nachbarschaft Suchsdorf

in der Stadtteilbücherei

Amrumring 2 in 24107 Kiel-Suchsdorf

Telefon 0431 / 66 87 67 46

Mobil: 0151 41 86 33 81

E-Mail anna.suchsdorf@diakonie-altholstein.de

Offene Sprechstunden: montags 14-16 Uhr, donnerstags 10-12 Uhr