Automeile – die große Fahrzeuauswahl

Wir, die Heyne Werbung & Verlag, möchten die Eckernförder Strasse mit Ihnen wieder aufblühen lassen. Wer an die Automeile in der Eckernförder Straße denkt, erinnert sich vor allem an die großen Feste, die von den zahlreichen Autohäusern veranstaltet wurden. Die ganze Straße wurde gesperrt, jede Autofirma bot hier Aktionen verschiedener Art an, Vor allem wurden die neuen Fahrzeuge der Hersteller präsentiert, aber es wurde auch viel getan, um die zahlreichen Besucher bestens zu unterhalten.

Hubschrauber-Rundflüge vom Nordmark-Sportfeld waren eines der Höhepunkte. Was zu kurz kam, war der Fahrzeug-Verkauf, deswegen wurden diese Events schließlich eingestellt. Die großen Veranstaltungen lohnten sich trotz der überwältigen Resonanz einfach nicht.

Nach wie vor gibt es hier die große Vielfalt – alle bekannten Marken sind auf der Automeile vertreten. Es beginnt mit dem modernen Haus von Audi an der Gutenbergstraße und endet mit Opel und dem Autohaus Fräter. Natürlich sind hier auch BMW, Mercedes und VW vertreten, aber die fernöstlichen Marken wie Nissan, Huynday und andere sind stark im Kommen.

Nach dem Motto „Gemeinsam sind wir stark“ ließen sich bereits in den 1950er Jahren an der Eckernförder Straße die ersten Autohändler nieder. Im Laufe der Jahre siedelten sich immer mehr Autohändler an und machten die Automeile zu einem der wichtigsten Wirtschaftsstandorte an der Förde mit einem konzentrierten Angebot an Neu- und Gebrauchtfahrzeugen.

Auch Fastfood-Ketten, Baumärkte und Supermärkte profitieren mittlerweile von der Magnetwirkung der Automeile, die auf Höhe der Gutenbergstraße beginnt, ein Stück Kronshagen einschließt und am Steenbeker Weg endet. In den benachbarten Straßen haben sich ebenfalls Autohändler, Werkstätten, Waschanlagen und Tankstellen angesiedelt.

Die Autohäuser in aller Kürze – angefangen vom Steenbeker Weg:

Autohaus Ernst

ist Händler für Peugeot und seit einigen Jahren auch Kia.

Autohaus Fräter

ist bekannt als Opel-Experte. Inzwischen sind auch Suzuki und Honda dazu gekommen.

Gebrauchtwagen-Zentrum

gleich neben Fräter bietet eine große Auswahl an gebrauchten Fahrzeugen aller Fabrikate. Autohaus Rehder feierte sein 50. Bestehen und baut gerade um. Kein Wunder, sieht man in dieser Gegend viele Fahrzeuge von Hyundai. Vorher war es Mazda, der Service wird weiterhin gemacht.

Mercedes – Autohaus Klenk

ist das große Autohaus der bekannten Marke.

Volvo

wird vom Autocentrum B & E präsentiert.
Das große Autohaus an der Ecke Suchskrug ist nicht zu übersehen.

Euromobile 333

gleich gegenüber bietet zahlreiche Reimport-Fahrzeuge und Gebrauchtwagen.

Sieverts Garage

repariert alle Fahrzeuge schnell und günstig.

Paulsen & Thoms

vertritt alle Ford-Fahrzeuge und hat hier vor einigen Jahren ganz neu gebaut.

Autohaus Seefluth

auf der gleichen Straßenseite hat die ganze Vielfalt der VW-Modelle. Der Umbau und Erweiterung kann das Autohaus noch mehr Modelle zeigen.

Olympic Auto

ursprünglich reiner Nissan-Spezialist vertritt jetzt auch Fiat und Jeep. Mit verschiedenen Filialen in Schleswig-Holstein, aber mit Zentrale in der Eckerförder Straße.Autocenter Laas bietet Toyota-Fahrzeuge und eine umfassenden Reparaturservice.

Autohaus Hansa Nord

vertritt in Kiel BMW und Land Rover.

Audi Zentrum Kiel

hat ein recht futuristisches Autohaus und zeigt hier alle Audi-Modelle. Die Adresse ist zwar Gutenbergstraße aber liegt auch an der Eckernförder Straße.

 

Günter Heyne – Heyne Werbung & Verlag