Der Suchsdorfer Sportverein von 1921 – Fußball

Der Suchsdorfer Sportverein (SSV) von 1921 ist mit seinen insgesamt neun Sparten einer der größten  Sportklubs in Kiel und Umgebung.

Die Mitglieder können sich betätigen beim Fuß- und Handball, Tennis, Badminton und Turnen. Angeboten werden weiterhin Volleyball, Kampfsport (Taekwondo), , Nordic Walking und Gesundheitssport (Reha).

Fußball

Die Fußball-Abteilung bildet  mit 400 Mitgliedern die größte des Vereins.

Es gibt 2 Herren-Mannschaften, die in der Kreisliga  und in der Kreisklasse A spielen.

In der letzten   Saison hat die 1. Mannschaft unter 16  Teams  mit dem 7. Tabellenplatz abgeschlossen. Außerdem hat sich eine Traditionsmannschaft unter dem Namen „Old Boys“ mit Spielern ab 45 Jahren aufwärts gebildet,  die im norddeutschen Raum reist.

Große Bedeutung hat die Jugend – und Nachwuchsarbeit . Von der G-Jugend (Alter: 5-6 Jahre) bis hin zur A-Jugend (17-18 Jahre) betätigen sich 11 Teams. . Sämtliche Trainer  (Studenten und Ligaspieler) arbeiten ehrenamtlich. Die Anlage im Alten Steenbeker Weg 24 verfügt über 2 Rasenplätze und einen Hartplatz . Außerdem gibt es in der Nähe  noch zwei Hallen für den Winterbetrieb.

Leiter der Sparte Fußball ist Björn Brose, der schon im zarten Alter von 5 Jahren dem Verein beitrat,  2012 die Trainerlizenz erlangte und seit drei Jahren die Abteilung leitet ; außerdem fungiert er noch als  Trainer der C-Jugend. Broses Verdienst ist es unter anderem, daß er das Prinzip der internen Weiterbildung  von Betreuern bis hin zum lizenzierten Trainer eingeführt hart. Diese Ausbildung finanziert der Verein.

Die Philosophie der Fußball-Sparte besteht darin, daß durch eine vernünftige Fortbildung in Theorie und  Praxis die Jugendlichen schließlich in die Herren-Teams überführt werden können..

So konnten zuletzt 15 Spieler der A-Jugend  in die 2.Herren-Mannschaft wechseln, und 4 Jugend-liche schafften sogar den Sprung in die 1. Mannschaft.

Zweimal im Jahr veranstaltet der SV Suchsdorf Fußball-Camps , und zwar in den Oster- und  Sommerferien . Hinzu kommt ein großes Turnier zu Pfingsten mit Teilnehmern aus Hamburg , Hannover und Dänemark

Die Corona-Krise hat in diesem Jahr leider zu Ostern und Pfingsten den Organisatoren einen Strich durch die Rechnung gemacht..

Text: Dr. Wolfgang Kausch, Bild: Suchsdorfer SV